Kategorien
Allgemein

Individuelle Ansprüche an eine Kita

In unserem ersten Beitrag haben wir über die Eigenschaften informiert, die im Allgemeinen von einer guten Kita erwartet werden. In diesem Artikel möchten wir über weitere Eigenschaften reden, die von vielen Eltern erwartet werden. Zu beachten wäre, dass diese nicht von der Allgemeinheit erwartet werden. Trotzdem können diese in die Entscheidung einfließen, welche Kita beauftragt wird.

Bildung in der Kita

Je nach Alter der Kinder sollen diese gefördert werden. Diese Aussage bezieht sich nicht nur auf die Stärkung positiver Charaktereigenschaften. Wünschen sich Eltern eine Bildung, so sprechen diese meist von Englisch oder einer musikalischen Erziehung. Selbstverständlich handelt es sich nicht um einen qualifizierten Englisch-Unterricht wie in der Grundschule. Es wird jedoch oft gewünscht, dass die Kinder spielerisch an die zweite Sprache herangeführt werden.

Offene Gruppen

Die meisten Kitas arbeiten mit festen Gruppen. In diesen befinden sich maximal 25 Kinder, die den gesamten Tag miteinander spielen oder basteln. Alternativ hierzu gibt es offene Gruppen: Hierbei dürfen sich die Kinder so mischen wie sie möchten. Der Vorteil liegt darin, dass jedes Kind eine höhere Anzahl an Spielzeug nutzen kann, falls die Nachbarsgruppe anderes Spielzeug besitzt.

Elterngespräche

Eine gute Kita führt mindestens einmal im Jahr ein Elterngespräch durch. Im Rahmen dieses wird die persönliche Entwicklung des Kindes besprochen. Gut ausgebildetes Personal ist in diesem Gespräch in der Lage, weitere Vorschläge zur Förderung des Kindes zu unterbreiten. Ferner können in diesem Gespräch auf respektvolle Weise Probleme besprochen werden.

Gemeinsame Mahlzeiten

In jedem Kindergarten gibt es gemeinsame Mahlzeiten. Diese sollten in einem ruhigen Rahmen stattfinden – zudem muss ausreichend Zeit zur Verfügung stehen. Eine gute Kita stellt keine Anforderungen an die mitgebrachten Speisen. Vielen Eltern ist es wichtig, dass die Kinder in der Kita gemeinsam kochen. Andere Eltern legen Wert darauf, dass die Kinder von der Kita mit Obst und Getränken versorgt werden. Bezüglich der Getränke muss darauf geachtet werden, dass das eigene Kind diese Getränke auch annimmt. Sollte das nicht der Fall sein, muss dem Kind erlaubt werden, mitgebrachte Getränke zu verzehren.

Einbindung der Eltern

Abgesehen von den Entwicklungsgesprächen möchten viele Eltern weiter eingebunden werden. So steht die Frage nach gemeinsamen Festlichkeiten oft an erster Stelle. Dank dieser lernen sich die Eltern besser kennen und Freundschaften entstehen. Viele Eltern helfen gerne bei der Vorbereitung mit oder engagieren sich bei der Gestaltung der Räume. Ebenso würden viele Eltern gerne beim Kauf von neuem Spielzeug oder Büchern mitbestimmen. Sie suchen das perfekte Kitapersonal oder Hortmitarbeiter? Fragen Sie uns, wir unterstützen Sie bei der Personalsuche

Bildquelle: medimafilms/pixabay

Schreibe einen Kommentar